Informationen zur richtigen Wahl zwischen ESTA und physischem Visum für eine Reise in die USA

Informationen zur richtigen Wahl zwischen ESTA und physischem Visum für eine Reise in die USA

Die USA sind ein sehr beliebtes Reiseziel. Für die Einreise in die USA benötigen alle Weltbürger, die in die USA reisen oder einwandern möchten, ein US-Visum. Das ESTA-Visum und das physische Visum für die USA sind sehr beliebt. Bevor Sie ein Visum beantragen, ist es jedoch wichtig, dass Sie sich über jede Variante genau informieren, bevor Sie sich bewerben.

ESTA-Visum oder traditionelles Visum : Was ist das ?

Was ist ein ESTA-Visum ?

ESTA bedeutet wörtlich « Electronic System for Travel Authorization ».ESTA ist eine elektronische Reisegenehmigung, mit der man ohne Visum in die Vereinigten Staaten reisen kann.Es ist  eine von 37 Ländern unterzeichnete Visumbefreiung, die den Bürgern dieser Länder das Recht auf eine Reisegenehmigung in die Vereinigten Staaten von Amerika gibt.

Was ist ein physisches Visum ?

Ein physisches Visum für die USA ist eine administrative Erlaubnis, die von den US-Konsulaten erteilt wird.Diese Reiseerlaubnis muss von einer US-Botschaft oder einem US-Konsulat eingeholt werden, bevor Sie eine Reise in die USA planen.Es gibt zwei Arten von physischen Visa für die USA :

  • das kurzfristige Visum (Non-Immigrant) der Kategorie Tourist oder Business ;
  • das Langzeitvisum (Einwanderer)

Wie beantrage ich ein ESTA und ein physisches Visum für die USA ?

ESTA-Visum beantragen

ESTA : Um ein ESTA zu erhalten, müssen Sie es online über das offizielle ESTA-Formular beantragen. Das Formular hat die Form eines Fragebogens, der sich wie folgt zusammensetzt :

  • Ein erster Teil über Ihren Familienstand, bestehend aus Fragen zu Ihrer Identität, Ihren persönlichen Daten wie Name , Geburtsdatum und E-Mail-Adresse.
  • Ein zweiter Teil mit Informationen zu Ihrem Reisepass und Ihrer zukünftigen Reise in die USA.
  • Ein dritter Teil besteht aus geschlossenen Fragen wie Informationen über Ihre Gesundheit und Ihren Leumund.

Anschließend müssen Sie das Formular einfach ausdrucken, um Ihre Genehmigung zu erhalten. Die Gebühr beträgt 13€ (zusätzliche Kosten fallen an, wenn Sie eine dritte Person beauftragen.

Beantragung eines physischen Visums für die USA

Das physische Visum  wird in der US-Botschaft ausgestellt, insbesondere für Personen, die aus beruflichen Gründen länger als 90 aufeinanderfolgende Tage in den USA bleiben möchten, oder für Personen, die nicht für ein ESTA in Frage kommen.

Die Beantragung eines Expat-Visums für die USA ist eine echte Herausforderung, für die Sie die Unterstützung einer US-Organisation oder eines US-Bürgers benötigen. Es ist zu beachten, dass die Beantragung eines Aufenthaltstitels in den USA eine heikle Angelegenheit ist, und um die Chancen auf einen erfolgreichen Antrag zu erhöhen, müssen Sie alles im Voraus planen :

  • Nehmen Sie sich Zeit ;
  • Haben Sie ein klar definiertes Projekt ;
  • Schreiben Sie sich Ihre Visumantragsnummer auf ;
  • Haben Sie Ersparnisse ;
  • Lügen Sie nicht ;
  • Lassen Sie sich helfen.

Wie lange dauert es, bis Sie beide Visakarten erhalten und wie lange sie gültig sind?

 ESTA-Visum

Nachdem Sie den Antrag online gestellt und das erforderliche Formular ausgefüllt haben, müssen Sie auf die Antwort der US-Behörden warten, die bis zu 72 Stunden dauern kann. Ihr Antrag muss also vor Ihrer Reise gestellt werden. Sobald Sie Ihre ESTA USA-Genehmigung erhalten haben, können Sie ohne Visum in die USA reisen. ESTA ist bis zu zwei Jahre nach seiner Erteilung gültig. Innerhalb dieses Zeitraums kann eine unbegrenzte Anzahl von Reisen in die USA unternommen werden, wobei jeder Aufenthalt maximal 90 Tage dauern darf.

Physisches Visum

Die Dauer des Visums hängt von der Art des Visums ab, das Sie besitzen. Ein Non-Immigrant-Visum ist zwischen 3 Monaten und 18 Monaten gültig und erlaubt es Ihnen nicht, sich für längere Zeit im Land niederzulassen. Das Einwanderervisum hingegen ermöglicht es Ihnen, sich dauerhaft in den USA niederzulassen und dort bis zu drei Jahre lang als Expatriate zu arbeiten.


Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.